23 Kilo und anderen Balast abwerfen

 


23 Kilo und anderen Balast abwerfen
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/from78to55

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Warum, wieso und überhaupt...

Tja, dann komm ich mal zu meinen Gründen, Wünschen usw.

Der einfachste GRund ist ganz schnell gesagt: mir passen keine Klamotten mehr. Und ich hab kein Geld für neue Sachen.
Im Moment renne ich mit weiten Klamotten rum, die meistens sogar richtig hübsch unattraktiv machen :-) Kein Schnitt, kein Ausschnitt, kein nix, kein gar nichts. Ich habe eine Jeans, der Stoff an der Oberschenkelinnenseite ist auf einer Seite in einer Knickfalte schon komplett durch, man könnte ganz locker ne 2 Euro Münze durchstecken. Dann hab ich bei allen Hosen (mir passen nur noch 3) das Problem, wenn ich mich hinsetze, dann rutschen sie mir am Hintern runter und ich habe einen wunderschönen Bauarbeiterausschnitt. Eigentlich sind sie am Bauch sehr eng beim zumachen, aber wenn ich dann mal laufen muss, dann zieht die Erdanziehungskraft ganz schön stark dran. Meistens muss ich sogar mit einer Hand am Hosenbund durch die Gegend laufen. Wie ich das hasse!!!
Durch mein Hohlkreuz wirkt mein Bauch dicker, als er ist. Dadurch habe ich auch noch einen gewaltigen... wie nennt man das? Einen Entenarsch?
Beim BH hab ich das Problem, ich brauche von der Weite her ungefähr 90-95. Da aber mal nen B Körbchen zu finden.... B ist nicht mal mehr ganz ausgefüllt. Naja, mit 2 Kindern, was will ich da erwarten?

Ein anderer Grund ist nicht so einfach zu schreiben, da ich es von Kindheit an eingetrichtert bekommen habe, darüber nicht zu schreiben, sowas ist privat. Aber einfacher wird es dadurch nicht...
Ich habe November 2011 geheiratet, davor hatte ich seit 2008 vielleicht 10x, danach kein einziges mal mehr Sex. Ich fühle mich unattraktiv, es wackelt und schwabbelt alles, bei jeder Bewegung. Wenn ich liege, dann komm ich mir vor, wie ein Stück Butter, was anfängt zu schmelzen. Die Ränder schon auseinander gelaufen, die Mitte noch ein dicker Gnubbel voll weichem Fett.... bääääh. Bei so einem Gefühl, wer hat da schon Lust? Bei jeder Berührung schießt mir ein Gedanke durch den Kopf "er fühlt doch nur Fett, mehr nicht, das ist doch nicht erregend".... und damit verdränge ich jedes aufkeimende Gefühl von guter Laune, Erregung, Lust oder auch einfach nur Attraktivität.

Ich erkenne mich im Spiegel nicht mehr wieder, ich seh einfach nur ein fettes Monster mit schwabbeliger Haut, Dehnungsstreifen.....

Was wünsche ich mir? Ich möchte, wenn ich liege, wieder meine Rippen und Hüftknochen sehen und fühlen können. Ich wünsche mir, dass ich mehr als drei Tropfen Wasser für eine volle Badewanne brauche, wenn ich mich reinlege. Ich möchte, dass meine alten Klamotten wieder passen. Klamotten mit Schnitt, mit Ausschnitt, farbenfroh, gestreift....
Ich möchte, dass man(n) mir hinterherguckt, ich möchte mich wieder begehrenswert fühlen und dieses Gefühl mit nach Hause zu meinem Mann nehmen und es mit ihm ausleben.

Wie kann ich das schaffen? Ich habe noch Eiweiß Shakes im Schrank stehen. Soll ich die erst mal nehmen? Das tolle ist ja, gesunde Ernährung.... joa ich weiß, wie es geht, es ist nur so, dass ich es nicht mache.
Also werde ich ab morgen wieder mit Shakes anfangen, für den Starterfolg. Nicht nur Shakes, da ich mit Familie ja auch zum Kochen gezwungen bin und Familienessen am Tisch nach der Schule Pflicht sind. Abends und morgens kann ich das ganze überspielen, da fällt es nicht auf, wenn ich nichts esse, da ich wesentlich früher als die anderen aufstehe und abends essen wir nur selten zusammen am Tisch.

Ok, mein Entschluss steht fest. Morgens und abends gibt es ab morgen einen Shake, mittags gibt es eine normale Portion Mittagessen ohne Nachnehmen. Kein Nachtisch! Zwischendurch Obst oder Gemüse, je nachdem, was ich eingekauft habe. Muss leider ein wenig aufs Geld achten und kann nicht immer so, wie ich will.
Das ganze werde ich erst mal für 2 Wochen durchziehen.
Ich hoffe, dieses Tagebuch unterstützt mich dabei, ich versuche, so oft wie möglich hier zu schreiben, besonders, wenn ich merke, dass ich schwach werde.

So, das wars erst mal, morgen gehts los. Da werde ich auch mein Startgewicht posten. Wahrscheinlich werd ich ohnmächtig von der Waage fallen, aber es wird ab morgen nur noch runter gehen!!!

Bis zu meinem Geburtstag im Dezember sollen 25 kg weg sein, das werde ich schaffen!
6.1.13 21:57
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung